Impression Stifte und Taschen mit Aufdruck Stiftung Niedersachsen

Aktuelles aus der Stiftungsarbeit

In dieser Rubrik finden Sie aktuelle Beiträge und Neuigkeiten aus der Stiftungsarbeit. Wir stellen Kulturköpfe und Kulturorte der niedersächsischen Kulturlandschaft vor, präsentieren Ihnen aktuelle Publikationen, wie unseren Jahresbericht und geben Einblicke in Themen, Projekte und Veranstaltungen, die uns bewegen.
Brunnen am Markt in Dahlenburg mit Fachwerkhaus
Akademieangebot zum Förderprogramm Vital Village
Zwischen dem 13. März und dem 19. Juni 2024 bieten wir im Rahmen des Förderprogramms Vital Village ein kostenfreies, digitales Weiterbildungsangebot für Kulturschaffende und Kulturengagierte in ländlichen Räumen an.
Mehr erfahren
Collage mit Beteiligten am an | grenzen-Festival 2024 im Literaturhaus Göttingen.
an|grenzen: Ausnahmezustand! Ein Lyrikspektakel
Wir feiern am 19. und 20. April 2024 das zweite SchreibZeit-Festival an|grenzen. Gemeinsam mit den Stipendiat*innen 2023 „Lyrik im digitalen Zeitalter”, prominenten Gästen und dem Literarischen Zentrum Göttingen ergründen und erleben wir an zwei Tagen Möglichkeiten der Lyrik.
Mehr erfahren
Impression der Fachwerkhäuser in Wolfenbüttel
Kleine Stadt Wolfenbüttel. Ein literarischer Hörgang
Erleben Sie Wolfenbüttel an der Seite junger Autor*innen in einem literarischen Hörgang. Der Stadtspaziergang entstand im Auftrag der Stiftung Niedersachsen anlässlich des Abschlusses des Förderprogramms Literatur Labor Wolfenbüttel.
Mehr lesen
Die Porträtbüste von Joseph Joachim in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Die Büste im Hintergrund ist scharf zu erkennen, im Vordergrund unscharf eine junge Geigerin im roten Kleid
Bewerbungsstart beim Joseph Joachim Violinwettbewerb
Der Bewerbungszeitraum für die 12. Ausgabe des renommierten Joseph Joachim Violinwettbewerbs 2024 in Hannover ist eröffnet. Die Stiftung Niedersachsen veranstaltet den Wettbewerb vom 16. bis zum 28. September 2024 in Hannover.
Mehr lesen
Foto aus dem Jahresbericht 2022 – Projekt Klangbrücken (AI generated)
Jahresbericht 2022
Neue Horizonte lautet der Titel des Jahresberichts 2022 und wir haben ein Experiment gewagt: Der Jahresbericht wurde nahezu vollständig im Playground von Open-AI generiert.
Jahresbericht lesen
Der kindlich wirkende Roboter Pepper mit den großen Augen blickt in die Kamera.
Abschluss des Förderprogramms LINK
Mit LINK richteten wir zwischen 2019 und 2023 einen Blick auf die Schnittmenge zwischen Kultur und Künstlicher Intelligenz (KI). Im Sommer 2023 wurde das Förderprogramm beendet.
Mehr erfahren

Mit einem Klick auf den Zustimmen-Button stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.

Abschluss des Förderprogramms sozioK_change
Von 2015 bis 2021 förderten wir in 15 soziokulturellen Einrichtungen in Niedersachsen einen Changeprozess, um sie fit für die Zukunft zu machen. Zum Abschluss veröffentlichten wir eine Handreichung für Changeprozesse in Kultureinrichtungen: „Soziokultur im Change! HowTo…”
Mehr lesen
Die Stiftung bei Facebook Folgen Sie uns Die Stiftung bei YouTube

Vorgestellt | Niedersächsische Kulturorte

Außenansicht eines der Torhäuser, in denen das Museum für Photographie in Braunschweig zu finden ist.
Museum für Photographie Braunschweig
Das Museum für Photographie Braunschweig zeigt internationale zeitgenössische Fotografie in historischen Torhäusern. 2024 feiert es sein 40. Gründungsjubiläum.
Mehr erfahren
Die Rathausklinke in Osnabrück trägt die Inschrift Frieden 1648. Auf der Klinge sitzt eine Friedenstaube.
Die Friedensstadt Osnabrück
Der Westfälische Frieden, der 1648 den Dreißigjährigen Krieg beendete, ist das herausragende Ereignis in der Stadtgeschichte Osnabrücks. Das 375. Jubiläum des Friedensschlusses wird 2023 daher besonders gefeiert.
Mehr erfahren
Impression einer Veranstaltung der Digitalen Kulturbühne von Cluster Projekte
Digitale Kulturbühnen
Der Verein Cluster Projekte aus Hildesheim bringt mit der Idee der Digitalen Kulturbühne Kultur in niedersächsiche Dörfer – per Public Viewing.
Mehr erfahren
Die Dorfkirche und die Schule im Museumsdorf Cloppenburg mit einem Ausstellungscontainer zum 100-jährigen Jubiläum
Museumsdorf Cloppenburg
Seit 100 Jahren begeistert das Museumsdorf Cloppenburg das Publikum aus nah und fern mit vielfältigen Einblicken in die Lebens- und Arbeitswelten, Alltags- und Sozialgeschichte im ländlichen Niedersachsen.
Mehr erfahren
Außenansicht des syker Vorwerk. Ein herrschaftliches Fachwerkhaus mit umgebenden Park. Vor dem Haus steht eine Skulptur.
Syker Vorwerk
Das Syker Vorwerk ist ein Zentrum für zeitgenössische Kunst in der Nähe von Bremen. Pro Jahr realisiert das kleine Team vier bis sechs Ausstellungen mit nationalen und internationalen sowie regionalen Künstler*innen.
Mehr erfahren
Blick auf den Bückeberg mit Infotafeln
Dokumentations- und Lernort Bückeberg
Von 1933 bis 1937 fanden auf dem Bückeberg bei Hameln jährlich die „Reichserntedankfeste“ statt, eine der größten Massenveranstaltungen des Nationalsozialismus. Seit 2021 ist der Bückeberg als Dokumentations- und Lernort erschlossen.
Mehr erfahren

Vorgestellt | Niedersächsische Kulturköpfe

Die Geschäftsleitung des Kulturzentrums Pavillon in Hannover: Kiriakoula Kremantzouli (links) und Justin Laura Hahn (rechts)
Kiriakoula Kremantzouli und Justin Laura Hahn
Kiriakoula Kremantzouli und Justin Laura Hahn bilden die neue Doppelspitze des Kulturzentrums Pavillon in Hannover. Wir stellen sie in der Reihe Niedersächsische Kulturköpfe vor.
Mehr erfahren
Porträt von Melanie Zimmermann, Leiter des Tanzfestivals Real Dance in Hannover
Melanie Zimmermann
Die Tanzdramaturgin leitet als künstlerische Leiterin das neue hannoversche Tanzfestival Real Dance.
Mehr erfahren
Christoph Buchfink spielt in der Produktion Zeitstolpern des Buchfink Theaters
Christoph Buchfink
Christoph Buchfink ist Gründer des Buchfink Theaters in Göttingen. 2023 fördert die Stiftung im Rahmen des Nachhaltigkeitsfonds NOW! das Kindertheaterstück Lykke Eira – Zwergenreise.
Mehr erfahren
Porträt von Christoph Platz-Gallus, Direktor des Kunstvereins Hannover.
Christoph Platz-Gallus
Der international erfahrene Kunsthistoriker ist seit März 2022 Direktor des Kunstvereins Hannover. Er arbeitete unter anderem für die documenta 14 und den steirischen Herbst in Graz.
Mehr erfahren
Prof. Dr. Raimund Vogels bei einer Veranstaltung des Alumnitags 2019 des Studiengangs musik.welt an der Universität Hildesheim.
Prof. Dr. Raimund Vogels
Professor Vogels ist der Kulturkopf hinter dem Studienzentrum Weltmusik an der HMTMH und dem Hildesheimer Center for World Music (CWM) mit dem Studiengang „musik.welt – Kulturelle Diversität in der Musikalischen Bildung”.
Mehr erfahren
Torsten W. Müller, Direktor des Museumsdorfs Cloppenburg, im Interview mit dem NDR
Torsten W. Müller
Dr. Torsten Walter Müller, der Direktor des Museumsdorfs Cloppenburg, leitete sieben Jahre lang das Eichsfeldmuseum im Heilbad Heiligenstadt in Thüringen. 2022 wechselte er nach Cloppenburg.
Mehr erfahren
Gerald Scarfe: Modernising the Monarchy (19. Mai 2018); Tusche/Feder, Aquarell; 59 x 84cm.<br/>Durch Meghan Markle, eine geschiedene „mixed-race” Amerikanerin, ist die Königliche Familie in der Gegenwart angekommen.
Erwerb von Kulturgut
Die Stiftung Niedersachsen ist Eigentümerin bedeutender Kunstobjekte und herausragender Sammlungen. Durch deren Dauerleihgabe an niedersächsische Museen, Bibliotheken und Hochschulen unterstützen wir deren Sammlungspolitik und Profilbildung.
Einblicke in die Förderung
Screenshot NDR nordstory über den Monumentendienst

Mit einem Klick auf den Zustimmen-Button stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.

Einblick in die Arbeit des Monumentendienstes der Stiftung Kulturschatz Bauernhof.

Wir betreuen die Stiftung Kulturschatz Bauernhof und deren besonderes Serviceangebot, den Monumentendienst. Der NDR stellte dessen bundesweit einmalige Arbeit in einer Dokumentation vor.
Das Engagement für die Stiftung Kulturschatz Bauernhof stellen wir hier vor.
Ansicht der Schnecke einer Geige von Otto Schünemann, die über das Bernhard Hausmann-Stipendium an begabte Studierende vergeben wird.
Verleih von hochwertigen Streichinstrumenten
Wir unterstützen Musiker*innen durch die Leihgabe wertvoller Streichinstrumente. Einige Instrumente befinden sich im Eigentum der Stiftung, weitere vergeben wir treuhänderisch und im Auftrag engagierter Bürger*innen.
Mehr erfahren über das Engagement

Einblicke in die Stiftungsarbeit

Unser Know-how bringen wir auch in der Betreuung von kleineren Stiftungen ein und begleiten diese als Geschäftsbesorger.
 Konrad Liebmann Stiftung: Stich Albrecht Dürer
Die Konrad Liebmann Stiftung in Osnabrück
Die Grundlage der Konrad Liebmann Stiftung in Osnabrück ist die Albrecht Dürer-Sammlung des Anfang 2019 verstorbenen Osnabrücker Antiquars und Sammlers.
Mehr erfahren
Die Stiftung Kulturschatz Bauernhof in Cloppenburg
Die Stiftung Kulturschatz Bauernhof widmet sich dem Erhalt des kulturhistorischen Erbes der Bauernhöfe der Weser-Ems-Region. Ihr Monumentendienst ist bundesweit einmalig.
Mehr erfahren
 Richard und Dietrich Moderhack-Stiftung
Die Richard und Dietrich Moderhack-Stiftung
Die Richard und Dietrich Moderhack-Stiftung fördert die Forschung zur niedersächsischen Landesgeschichte bis zum Ende des Alten Reichs (Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation, 1806).
Mehr erfahren