Die Stiftung wurde 1986 vom Land Niedersachsen errichtet. Als Landesstiftung fördert sie Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft im Interesse des Gemeinwohls.

Erfahren Sie, was die Stiftung für Niedersachsen leistet
Grafisches Element

Kunst der Gegenwart aus Niedersachsen

Am 25. November 2014 wird der 70. Band der Monografienreihe über die Künstlerin Julia Schmid vorgestellt. Insbesondere in ihrer malerischen und zeichnerischen Auseinandersetzung, aber auch über die künstlerische Recherche erschließt sie sich Umgebungen und Kontexte an der Grenze zwischen Zivilisation und Natur. Der Autor Clemens Krümmel geht auf der Grundlage der eigenen Begegnung mit Julia Schmids Arbeit Spannungsbögen zwischen den verschiedenen Werkgruppen nach. mehr 

 

 

Best OFF – Festival Freier Theater

Die Ausschreibung für Best OFF – Festival Freier Theater läuft: Alle professionellen Freien Theater aus Niedersachsen können sich bis zum 31. August 2015 mit einer Inszenierung bewerben. Das Festival mit den sechs nominierten Inszenierungen findet vom 21. bis 23. April 2016 im Pavillon in Hannover statt. mehr

Tätigkeitsbericht

Der Tätigkeitsbericht 2013 der Stiftung gibt wieder einen umfassenden Überblick über die Programme und die Projektförderung. Download

Soziokultur

Eine Tagung zur Zukunft der Soziokultur mit der Vorstellung des Handbuchs Soziokultur der Stiftung Niedersachsen findet am 12. März 2015 in der Nds. Landesvertretung in Berlin statt. Veranstaltet von der Stiftung Niedersachsen in Kooperation mit der Kulturpolitischen Gesellschaft und der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur. Anmeldung hier

Stufen zur Kunst

In der neuen Installation „What's left when you're right" von Katrin Sonntag im Treppenhaus im Ostflügel des Künstlerhauses Hannover rückt die nonverbale Kommunikation in den Mittelpunkt. Große Abbildungen gestikulierender Hände treten in einen Dialog mit der Architektur und dem Betrachter. Eine Projektreihe der Stiftung Niedersachsen und des Kunstvereins Hannover.

COMMUNAUTEN Tagung

Am 24. Februar 2015 findet eine Tagung mit dem Titel „Heimatforscher und Stadtexperten – Wie Kinder und Jugendliche ihr Lebensumfeld wahrnehmen" in Oldenburg statt. Neben Fachvorrägen werden die fünf COMMUNAUTEN-Jahrgänge betrachtet.

Aktuelle Termine

  • Am 24. November 2014

    Hugo Hamilton liest im Heinrich-Heine-Haus in Lüneburg aus „Jede einzelne Minute“ und „Gescheckte Menschen“

  • Am 25. November 2014

    Große Romane der Weltliteratur ·Antoine-François Prévost: Manon Lescaut · Stadtbibliothek Hannover

  • Am 26. November 2014

    Arnon Grünberg liest im Heinrich-Heine-Haus in Lüneburg aus „Der Mann, der nie krank war“

  • 27. bis 30. November 2014

    Fast Forward Europäisches Festival für junge Regie in Braunschweig 

  • Am 28. November 2014

    Das Nomos Quartett spielt in seiner Reihe „aus dem Innersten 2014“ im kleinen Sendesaal des NDR in Hannover. 

weitere Termine