Die Stiftung wurde 1987 vom Land Niedersachsen errichtet. Als Landesstiftung fördert sie Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft im Interesse des Gemeinwohls. 

Erfahren Sie, was die Stiftung für Niedersachsen leistet
Grafisches Element

Neu | Online-Förderantrag

Die Stiftung Niedersachsen bietet ab sofort die Möglichkeit, Förderanträge online zu stellen. Noch bis 30. November 2017 können Anträge auch postalisch oder per E-Mail eingereicht werden. Ab 1. Dezember 2017 werden Anträge ausschließlich über das Onlineformular angenommen.
 
 
 

Kunststätte Bossard eröffnet Schaumagazin

Am 2. November eröffnete die Kunststätte Bossard in Jeste­burg ihr neues Museums­depot. Auf einer Fläche von 360 qm in einem ehemaligen Schulgebäu­de sind rund 6.000 nicht orts­ge­bun­dene Kunst­werke von Johann und Jutta Bossard sowie einige Arbeiten von Bossard-Schülern eingelagert. Ab Januar 2018 können Gemälde, Drucke, Handzeichnungen, Baupläne, Gussformen, Plastiken und vieles mehr im Schaumagazin jeweils am zweiten Samstag im Monat im Rahmen einer Füh­rung besichtigt werden.

Direkt zur Kunststätte Bossard.

 

Ausschreibung | Jugendkulturpreis Niedersachsen

Eine Zirkustournee oder ein Musikfestival, eine eigene Mode­kollektion, ein Film­debüt oder eine Theaterinszenierung – die 20 Preisträger des Jugendkultur­preises Niedersachsen 2016 haben ihre Ideen wahr werden lassen.  
Noch bis zum 24. November 2017 können sich Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren nun für den Jugendkulturpreis 2018 der LKJ Niedersachsen und der Stiftung Niedersachsen bewerben. 

Jetzt informieren und Ideen einreichen!

Aktuelle Termine

  • 23. bis 26. November 2017

    Theater Persephone spielt „Die Welt der wilden Wesen“ in Hildesheim für Menschen ab 10.

  • Am 24. November 2017

    Post Poetry Slam „Fremde Federn reloaded“ in Oldenburg

  • 25. bis 27. November 2017

    Das Kammerorchester musica assoluta spielt im Kleck Theater Hannover und in der St. Vincenzkirche in Schöningen.

  • Bis 26. November 2017

    Das Museum für Photographie Braunschweig zeigt „Film Footage Fotografie“.

  • Am 27. November 2017

    Das oh ton-ensemble spielt in der Kulturetage Oldenburg

weitere Termine