Die Stiftung wurde 1986 vom Land Niedersachsen errichtet. Als Landesstiftung fördert sie Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft im Interesse des Gemeinwohls.

Erfahren Sie, was die Stiftung für Niedersachsen leistet
Grafisches Element

Stufen zur Kunst

Noch bis zum 21. Oktober erstreckt sich vom Boden bis zur Decke im Inneren des Treppenhauses der Stiftung eine 17 m lange, hell erstrahlende Helix aus unterschiedlich langen und verschiedenfarbigen Leuchtstoffröhren. Es ist die Skulptur „Second Nature“ des Künstlerduos Heike Mutter und Ulrich Genth. Mit der Installation entsteht nicht nur eine pulsierende Lichtsphäre im Treppenhaus; die Künstler setzen sich durch das verwendete Farbspektrum mit Licht als Instrument der Verkaufsförderung und der gesellschaftlichen Regulierung auseinander. mehr

 

 

 

Best OFF – Festival Freier Theater

Die Ausschreibung für Best OFF – Festival Freier Theater läuft: Alle professionellen Freien Theater aus Niedersachsen können sich bis zum 31. August 2015 mit einer Inszenierung bewerben. Das Festival mit den sechs nominierten Inszenierungen findet vom 21. bis 23. April 2016 im Pavillon in Hannover statt. mehr

Tätigkeitsbericht

Der Tätigkeitsbericht 2013 der Stiftung gibt wieder einen umfassenden Überblick über die Programme und die Projektförderung. Download
 
 
 

Aktuelle Termine

  • Bis 25. Oktober 2014

    Theater Aspik spielt „Speicher/Ebbe der Erinnerung“ in Hildesheim

  • Bis 26. Oktober 2014

    3. Internationales Marionetten-Festival Lüchow-Dannenberg 

  • 23. Oktober bis 6. November 2014

    Theater Karo Acht spielt in Braunschweig „Erdbeerwaisen“ 

  • Bis 26. Oktober 2014

    Das Theater M21 zeigt in Göttingen seine neue Produktion „schneller schlafen“. 

  • Bis 26. Oktober 2014

    Ausstellung von Dana Schutz in der Kestnergesellschaft Hannover 

weitere Termine