Die Stiftung wurde 1987 vom Land Niedersachsen errichtet. Als Landesstiftung fördert sie Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft im Interesse des Gemeinwohls. 

Erfahren Sie, was die Stiftung für Niedersachsen leistet
Grafisches Element

Neu: Infobrief der Stiftung Niedersachsen

In loser Folge informiert die Stiftung Niedersachsen mit dem Infobrief über Förderungen und Projekte, stellt Kulturköpfe und Kulturorte aus Niedersachsen vor, gibt Einblicke in die Stiftungsarbeit und macht aufmerksam auf Kulturereignisse.
Jetzt den Infobrief bestellen

 

Lesetipp: Destillate

Die Destillate sind das jährliche Endprodukt eines jeden Literatur Labor-Jahrgangs. Jetzt erschienen ist der Band des Jahrgangs 2016. Er ver­sammelt ausgewählte Texte der Jung­autoren und spiegelt die Band­breite des Probierens, der Lust am Schreiben und das große Talent der Teilnehmer wider. 
Jetzt lesen...
 
 
 
 
 

Lesetipp: Handbuch Soziokultur

Das Handbuch Soziokultur stellt auf über 400 Seiten erstmalig aktuelle Erkenntnisse aus Theo­rie und Praxis sowie Entwick­lungen und Potenziale der Soziokultur vor. Gleichzeitig ist das 2014 erschienene Handbuch eine Auswertung des Förder­programms "sozioK - Zukunft gestalten mit Soziokultur".
Zum kostenlosen Download...
 
 

 

Bewerben für Best OFF

Freie niedersächsische Theater­gruppen können sich ab sofort für die Teilnahme am Best OFF - Festival Freier Theater der Stiftung Niedersachsen be­werben. Das Festival findet vom 26. bis 28. April 2018 im Theater im Pavillon in Hannover statt und präsentiert insgesamt sechs ausgewählte Produktionen.
Mehr erfahren…

Aktuelle Termine

  • Bis 12. März 2017

    Ausstellung Marc Theis im Museum für Photographie Braunschweig 

  • 27. bis 29. Januar 2017

    Das Kammerorchester musica assoluta spielt im PS.Speicher Einbeck, Schloss Landestrost Neustadt und der Christuskirche Hannover.

  • Am 31. Januar 2017

    Große Romane der Weltliteratur · Franz Kafka: Der Prozess · Stadtbibliothek Hannover

  • 2. bis 5. Februar 2017

    2. Festwoche Forum Agostino Steffani in Hannover

  • Bis 28. Mai 2017

    Ausstellung „on/off. Vom Nobelpreis und den Grenzen der Wissenschaft“ an der Uni Göttingen.

weitere Termine