Die Stiftung wurde 1986 vom Land Niedersachsen errichtet. Als Landesstiftung fördert sie Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft im Interesse des Gemeinwohls.

Erfahren Sie, was die Stiftung für Niedersachsen leistet
Grafisches Element

Kunst der Gegenwart aus Niedersachsen

Am 25. November 2014 wird der 70. Band der Monografienreihe die Künstlerin Julia Schmid vorstellen. Insbesondere in ihrer malerischen und zeichnerischen Auseinandersetzung, aber auch über die künstlerische Recherche erschließt sie sich Umgebungen und Kontexte an der Grenze zwischen Zivilisation und Natur. Der Autor Clemens Krümmel geht auf der Grundlage der eigenen Begegnung mit Julia Schmids Arbeit Spannungsbögen zwischen den verschiedenen Werkgruppen nach. mehr 

 

 

 

Best OFF – Festival Freier Theater

Die Ausschreibung für Best OFF – Festival Freier Theater läuft: Alle professionellen Freien Theater aus Niedersachsen können sich bis zum 31. August 2015 mit einer Inszenierung bewerben. Das Festival mit den sechs nominierten Inszenierungen findet vom 21. bis 23. April 2016 im Pavillon in Hannover statt. mehr

Tätigkeitsbericht

Der Tätigkeitsbericht 2013 der Stiftung gibt wieder einen umfassenden Überblick über die Programme und die Projektförderung. Download
 
 
 

Aktuelle Termine

  • Bis 31. Oktober 2015

    Ausstellung „Durchhalten ist die Haupsache“ Ländlicher Alltag während des Ersten Weltkrieges in der Lüneburger Heide, Museumsdorf Hösseringen

  • Bis 1. November 2014

    Felix Landerer und Lenka Vagnerová zeigen ihr Kooperationsprojekt „Sorcerer“ in der Eisfabrik in Hannover 

  • 2. bis 16. November 2014

    Das Theater Wrede in Oldenburg spielt für die Allerkleinsten: Sonne Wolke Meer Bär.

  • 3. bis 4. November 2014

    Abschlusskonzert epoche f Meisterkurs 2014 in Braunschweig 

  • Bis 6. November 2014

    Das Theater „Werkgruppe II“ spielt in Braunschweig „Erdbeerwaisen“ 

weitere Termine