EVI Lichtungen

Internationale Kunstprojekte Hildesheim e.V.

EVI Lichtungen ist ein internationales Lichtkunstprojekt, das 2018 zum zweiten Mal in Hildesheim stattfand. Eine Vielzahl von künstlerischen Installationen und Interventionen an kulturhistorischen Orten, religiösen Stätten im öffentlichen Raum thematisierten die Verknüpfung von physikalischen Eigenschaften und sinnbildlichen Qualitäten von Licht. Das Leitmotiv der zweiten Edition war das Zusammenspiel von Licht als Material, Medium und Metapher in Kunst, Philosophie und Religion. Künstler, die in verschiedenen Disziplinen, Kulturen und Religionen verankert sind, waren eingeladen, die Interpendenz von physikalischem Licht und seiner Symbolik zu reflektieren.

Die Stiftung Niedersachsen fördert im Rahmen der EVI Lichtungen die Umsetzung eines Werkes des Künstlers, Performers, Autoren und Regisseurs Tim Etchells. Unter dem Titel „Revolution” entwickelte er eine Reihe von Neon-Zeichen und Schriftzügen am Hildesheimer Mariendom.

Förderpartner
Internationale Kunstprojekte Hildesheim e.V.

c/o Hildesheim Marketing GmbH | Rathausstraße 15

31134 Hildesheim