epoche_f

Im Meisterkurs epoche_f erarbeiten Preisträger*innen nationaler und internationaler Jugend-Musikwettbewerbe in Einzel-, Gruppen- und Tuttiproben Werke des 21. und 20. Jahrhunderts gemeinsam mit den international renommierten Musiker*innen des Ensemble Modern und Gastdirigent*innen. Der Meisterkurs gibt die Möglichkeit, fremde Partituren zu entschlüsseln, Spieltechniken der Neuen Musik einzuüben und im Ensemblespiel das neue Klangerlebnis schrittweise gemeinsam zu gestalten. Darüber hinaus erhalten die Kursteilnehmer*innen die einzigartige Gelegenheit, an der Seite der professionellen Musiker*innen des Ensemble Modern zu spielen und größere Ensemblewerke gemeinsam auf die Bühne zu bringen. Eine Auswahl des erarbeiteten Repertoires wird in mehreren Abschlusskonzerten der Öffentlichkeit präsentiert.

Ich habe noch nie moderne Musik gespielt. Ich hatte keine Angst, sondern war sehr gespannt auf den Kurs. Als ich das Stück zuhause übte, war es schwer wegen der vielen Taktwechsel. Aber wenn der Dirigent hilft, ist es leichter als gedacht.

Camillo W., 19 Jahre, Violine (Teilnehmer 2017)

Abschlusskonzerte 2020

Der Abschlusskonzerte mit den Kursteilnehmer*innen 2020, den Dozent*innen und Musiker*innen des Ensemble Modern sind für folgende Termin geplant:

29.10.2020 | Wolfenbüttel
30.10.2020 | Hannover
01.11.2020 | Prag

Der Meisterkurs epoche_f wird durchgeführt von der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) in Trägerschaft der Stiftung Jugend musiziert Niedersachsen in Kooperation mit der European Union of Music Competitions for Youth (EMCY), ermöglicht durch die Stiftung Niedersachsen und in Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung. Der Kurs ist eine Fördermaßnahme des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert.

Förderpartner
Internationale Ensemble Modern Akademie e.V.