Stufen zur Kunst

Das Treppenhaus im Ostteil des Künstlerhauses Hannover wurde seit der Renovierung im Jahr 2000 als Ort für Kunst und Kultur genutzt. Seit 2010 lädt die Stiftung gemeinsam mit dem ebenfalls im Künstlerhaus beheimateten Kunstverein Hannover jährlich fünf Künstler ein, einen Projektvorschlag für die ortsspezifische Gestaltung des Treppenhauses zu entwickeln. Eine Jury entscheidet dann, welcher Vorschlag realisiert und für ein Jahr der Öffentlichkeit vorgestellt wird.