European Media Art Festival

Ausstellung

20. April 2022 - 29. Mai 2022
Kunsthalle Osnabrück

Das EMAF zählt zu den bedeutendsten Foren der internationalen Medienkunst. Als Treffpunkt für Künstler*innen, Kurator*innen, Verleiher*innen, Galerist*innen und Fachpublikum prägt es entscheidend die Thematik, Ästhetik und Zukunft der medialen Kunst. Das Festival bietet jährlich einen aktuellen und historischen Überblick mit Experimentalfilmen, Installationen, Performances, digitalen For-maten und hybriden Formen. Dabei reicht das inhaltliche Spektrum von persönlichen und politischen Themen oder gestalterischen Experimenten, bis zu provokanten Aussagen aus dem Spannungsfeld „Medienkunst – Gesellschaft“. Das Festival versteht sich als Ort des Experiments und als Labor, in dem Ungewöhnliches, Versuche und Wagnisse entstehen und präsentiert werden. Zentraler Ort für die internationale Ausstellung mit aktuellen Film-, Video- und Medien-Installationen ist die Kunsthalle Osnabrück. Hier präsentiert das EMAF jedes Jahr aktuelle Installationen und skulpturale Arbeiten internationaler Künstler*innen und einige der derzeit wichtigsten deutschen Videokünstler*innen.