it takes time to build – and a second to wreck it

9. Juli 2022 - 6. November 2022
Städtische Galerie Delmenhorst

2022 befindet sich Europa in einer krisenhaften Situation, die – durch eine Pandemie, durch Krieg, Migration und durch Klimaerwärmung ausgelöst – eine Zeitenwende oder einen Kipp-Punkt bedeuten kann. Fotografien sind allerorten zum zentralen Kommunikationsmittel geworden, sei es in politischer Inszenierung, in der Berichterstattung oder auf den Social-Media-Kanälen. Bilder, die schneller zirkulieren als sie verifiziert werden können, vermitteln ihre Botschaften sehr viel unmittelbarer und effektiver als Texte. Aber während die Geschwindigkeit der Kommentare und der im­pulsiven Reaktionen darauf kaum noch nachvollziehbar ist, be­haupten sich im künstlerischen Feld Positionen, die langfristig – oft über Jahre hinweg – einem Thema folgen und sich den Luxus des Nachdenkens und der Recherche erlauben. Das Ergebnis sind konzentrierte Serien, die differenzierte Zusammenhänge und Kontexte herstellen.