ABC der Demokratie | K – Klasse

Ijoma Mangold im Gespräch mit Philip Manow

27. Februar 2020
Schauspiel Hannover | Cumberland

Am 27. Februar 2020 wird zum Thema K - Klasse der Politikwissenschaftler Philip Manow zum Gespräch mit Ijoma Mangold auf der Cumberlandschen Bühne sein.
 
Philip Manow ist seit 2010 Professor für Vergleichende Politische Ökonomie an der Universität Bremen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. im Bereich der vergleichenden Wohlfahrtsstaatsforschung, des deutschen politischen Systems und der Politischen Theorie. Zu seinen letzten Buchveröffentlichungen gehört die Studie Die Politische Ökonomie des Populismus (Suhrkamp 2018), die den Zusammenhang von Kapitalismus und Populismus beschreibt, sowie der Sammelband Welfare democracies and party politics: Explaining electoral dynamics in times of changing welfare capitalism (Oxford University Press 2018).
 
Die Veranstaltung ersetzt die ursprünglich für den 13. Februar 2020 geplante Ausgabe mit Cornelia Koppetsch.

 

Beginn 20 Uhr.

Eine Veranstaltung der Stiftung Niedersachsen in Kooperation mit dem Staatstheater Hannover.