Stellenangebote

Das Best OFF – Festival Freier Theater der Stiftung Niedersachsen sucht eine/n Koordinator/in zur Organisation des Festivals in Hannover

Logo

2020 veranstaltet die Stiftung Niedersachsen zum fünften Mal das „Best OFF – Festival Freier Theater“ im Kulturzentrum Pavillon in Hannover. Gezeigt werden herausragende Inszenierungen professioneller Theaterschaffender und junger Nachwuchstalente aus Niedersachsen. Jurorinnen und Juroren wählen aus den Bewerbungen fünf professionelle und sechs Nachwuchsproduktionen aus, die sich beim Festival vom 23. bis 25. April 2020 präsentieren. Die unter dem Label Best OFF_professionals nominierten Ensembles erhalten ein Preisgeld von 10.000 €. Zusätzlich wird beim Festival 2020 eine Carte Blanche in Höhe von 30.000 € vergeben. Der Gewinner dieser Carte Blanche eröffnet mit einer Uraufführung das nächste Festival 2022. Die Nachwuchsproduktionen junger Theaterleute unter dem Label Best OFF_trainees werden beim Festival außer Konkurrenz gezeigt. Jedes Nachwuchsensemble erhält für die Teilnahme 2000 €.

Für die Vorbereitung und Durchführung des Festivals sucht die Stiftung Niedersachsen für den Zeitraum 15. November 2019 bis 15. Mai 2020 eine/n Koordinator/in zur Unterstützung in allen Festivalbereichen. Zu den wesentlichen Aufgaben zählen:

•    Organisation des Bereichs Best OFF_trainees
•    Koordination der technischen Abläufe
•    Koordination des Schulprogramms
 

Gewünscht werden Erfahrungen in der Organisation und Durchführung kultureller Veranstaltungen, gute kommunikative Fähigkeiten, eigenverantwortliches Arbeiten und Verständnis für technische Abläufe. Gearbeitet wird in einem kleinen engagierten Team in der Stiftung Niedersachsen in Hannover.

 

Zeitraum:  

15. November 2019 bis 15. Mai 2020

Gehalt:

1800,- € brutto pro Monat für 30 Stunden pro Woche, die Arbeitszeit wird flexibel gestaltet

Ort:

Stiftung Niedersachsen, Hannover


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 4. August 2019 per Mail an Daniela Koß unter koss@stnds.de.     
        

Download des Stellenangebotes als pdf

Ansprechpartnerin für Rückfragen und die Bewerbung
Daniela Koß
Referentin Theater, Tanz und Soziokultur