Veranstaltungen und Termine

Bis 7. Januar 2018

Die Kestner Gesellschaft in Hannover zeigt Arbeiten von Marc Camille Chaimowicz. Der Künstler realisiert raumgreifende Arrangements aus der Kombination verschiedener Medien, z.B. Skulptur, Malerei, Fotografie.

Foto: Marc Camille Chaimowicz | Now and Then... | Installationsansicht Indipendenza Studio | 2016,Courtesy: Der Künstler und Indipendenza Studio, Rom

Bis 18. Februar 2018

In der Ausstellung Silberglanz des Landesmuseums Hannover zeigen Kunstwerke aus über drei Jahrtausenden, welche Vorstellungen mit dem Alter verbunden werden – vom Alten Ägypten bis in die Gegenwart.

 

Foto: Landesmuseum Hannover

 

 

Bis 26. November 2017

Das Museum für Photographie Braunschweig zeigt „Film Footage Fotografie“ – bildnerische Augenblicke mit filmischen Bezügen.
 
Eli Cortiñas: The most given  of givens. Still 2016-3 Kanal-Videoinstallation-624x351

Am 20. Oktober 2017

Landerer & Company zeigen, inspiriert von Samuel Becketts „Warten auf Godot“ ihre neue Tanztheaterproduktion „Lucky" im Schauspielhaus Hannover.
 
Foto: Rafal Milach

Am 22. Oktober 2017

Der Mädchenchor Hannover tritt in seiner Reihe „Klosterkonzerte“ im Kloster Lüne auf mit Werken von u. a. J. S. Bach, G. Holst, K. Nystedt. 
 
Foto: Mädchenchor Hannover

Bis 22. Oktober 2017

Ausstellung im Oldenburger Kunstverein: Nasan Tur verhandelt in seinen Werken die gesellschaftlichen Bedingungen des Kunstschaffens und thematisiert politische und ökonomische Verhältnisse unserer Zeit.
 
Foto: Nasan Tur, Installationsansicht „Versionen von Kapital“ im Marta Museum Herford, 2013

 
 

Bis 22. Oktober 2017

Der Bildhauer und Zeichner Franz Burkhardt errichtet für die Städtische Galerie Delmenhorst eine Installation, die sich mit der direkten Nachbarschaft des Museums auseinandersetzt.

Foto: Franz Burkhardt

Bis 29. Oktober 2017

Das Emsland Moormuseum zeigt die Sonderausstellung „Die Versuche, dem Torf ein größeres Absatzfeld zu verschaffen, sind nur von kurzer Dauer gewesen…” zur Industrialisierung des Torfabbaus im 19. und frühen 20. Jahrhundert.
 
Foto: Emsland Moormuseum 

2. bis 5. November 2017

Die Reise des kleinen H. mit Theater Karo Acht in Hildesheim. Eine Geschichte vom Rollen, Fallen, Fliegen nach Motiven von Theodor Storm. 

3. bis 12. November 2017

Siegfried Lenz: Geschichten aus Bollerup: Theater hof/19 in Oldenburg präsentiert eine Mischung aus Moritat und Commedia dell´arte, pointiertem Schauspiel, Live-Musik und Songs. 
 
Foto: Theater hof/19

Bis 5. November 2017

Die Ausstellung im Museumsdorf Cloppenburg „Höchste Eisenbahn. 150 Jahre Zugverkehr in Oldenburg“ zeigt das Leben mit der Eisenbahn, Menschen, die Eisenbahn fuhren, mit der Bahn ihr Geld verdienten oder für ihren Erhalt kämpften.
Foto: Stadtmuseum Oldenburg 

Bis 12. November 2017

Vier Ausstellungen in Celle gehen unter dem Motto Zeichen setzen gemeinsam der Geschichte der Reformation und ihren Auswirkungen bis heute nach.

Bis 19. November 2017

Das Braunschweigische Landesmuseum realisiert zusammen mit Kooperationspartnern eine umfassende Ausstellung an drei Standorten anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation. 
 
Mittelalterlicher Kelch (Detail), Kirchengemeinde St. Ulrici-Brüdern

Bis 16. Dezember 2017

Bücher, Vorträge, Konzerte – die Berner Bücherwochen sind ein Fest der Kultur rund ums Wort.

Bis 18. Februar 2018

Ausstellung im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg: Laubenvögel – ein Leben auf der Bühne.