Veranstaltungen und Termine

Bis 25. Juni 2018

Das Theater Fensterzurstadt spielt in Hannovers Ihmezentrum Outside – Das Pornoding und erzählt von den Jahren, als in Hannover in großem Stil mit Pornografie Geld verdient wurde.
 
Foto: fensterzurstadt

3. Juli bis 27. Juni 2018

Die Theatergruppe Das letzte Kleinod präsentiert ihre Produktion „Wilhelm*ina“, eine dokumentarische Theatervorstellung über das Exil von Wilhelm II in verschiedenen niedersächsischen Städten.

Foto: Das letzte Kleinod

Bis 26. Juni 2018

In ihrem Stück Nora und ihr anderer Name erzählen „boat people projekt“ von einer jungen syrischen Frau, die sich für die Flucht nach Deutschland entscheidet.
 
Foto: boat people projekt

Bis 4. November 2018

In der Gemeinschaftsausstellung Kaleidoskop Worpswede erkunden die vier Worpsweder Museen, wie die Kunst diesen Ort geprägt und verändert hat. Der „Mythos Worpswede“ wird mit künstlerischen Mitteln einer Revision unterzogen.

29. bis 30. Juni 2018

Die Ballettgesellschaft Hannover bietet mit ihrem Choreographenwettbewerb jungen Choreographen die Möglichkeit, ihre Arbeiten öffentlich einer Fachjury zu präsentieren.
 
„Arba“, Nicole Caruana, USA; Foto: Admill Kyler

Bis 30. Juni 2018

Die Ausstellung In Your Face – Scope Hannover 2018 vereint sehr unterschiedliche Positionen zeitgenössischer Fotografie, die mit Vorurteilen und Stereotypen brechen und neue Perspektiven eröffnen.
 
Werner Amann, Taipei Rhythm Gamers, 2017

11. bis 13. Juli 2018

Markus&Markus spielen im Theaterhaus Hildesheim Zwischen den Säulen, die Dokumentation einer Reise in den Islam. Das Stück ist Fiktion und Wirklichkeit, zugleich Status Quo und Utopie.
 
Foto: Ann Klage

 

 

Bis 12. August 2018

Die Gezeitenkonzerte der Ostfriesischen Landschaft präsentieren unter dem diesjährigen Thema „Leinen los!“ innovative Konzertformate und herausragende Talente.
 
Foto: Karlheinz Krämer

Bis 19. August 2018

Das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg zeigt in der Ausstellung Exotische Pflanzen die Blumenwelten von Emil Nolde und Karl Schmidt-Rottluff.
 
Emil Nolde, Schwertlilien und Mohn, o.J. © Nolde Stiftung Seebüll

Bis 2. September 2018

Das Sprengel Museum Hannover zeigt in seiner Ausstellung Kleine Geschichte der Fotografie bekannte aber auch weniger populäre Fotografien der letzten Jahrzehnte.
 
Jörg Sasse, 3502, 1995 © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Bis 7. Oktober 2018

Das Kunstmuseum Wolfsburg zeigt in seiner Ausstellung Facing India sechs Künstlerinnen aus Indien, die sich der Realität ihres Landes stellen und diese bildpolitisch in ihren Werken verhandeln.

Prajakta Potnis, Capsule

Bis 28. Oktober 2018

Die Sonderausstellung Götter, Glauben und Germanen im Museum und Park Kalkriese vermittelt einen umfassenden Überblick über Erkenntnisse zum Glauben und der religiösen Praxis der Germanen in Norddeutschland und Dänemark im 1. Jahrtausend nach Christus.
 
Foto: Museum und Park Kalkriese

Bis 13. Januar 2019

Die Ausstellung Fläche wird Bild im Franz Radziwill Haus in Dangast widmet sich den Funktionen der Fläche im Werk des Künstlers.
 
Einmal-nah-einmal-fern-1956-Öl-auf-Leinwand-auf-Holz-335-x-445-cm-WV-696-Privatbesitz-©-Foto-WF-Lempertz-Sasha-Fuis

Bis 31. Januar 2019

Das Museumsdorf Cloppenburg zeigt 4Wände. Von Familien, ihren Häusern und den Dingen drumherum. Eine Ausstellung zum Einfamilienhaus in Deutschland seit 1950.
 
Foto: Museumsdorf Cloppenburg