Marc Camille Chaimowicz | Kestner Gesellschaft

One to One …

29. September 2017 bis 7. Januar 2018 
 
Seit den 1970er Jahren erforscht Marc Camille Chaimowicz den Raum zwischen Kunst, Leben und Dekoration. Er entwickelt in seinem OEuvre Interieurs und Raum-Arrangements sowie verschiedene Einrichtungsgegenstände, Gemälde, Vasen, Vorhänge, Möbel, Tapeten und andere Raumobjekte. In seiner Kunst lässt Chaimowicz die Grenzen zwischen privatem und öffentlichem Raum verschwimmen. Seine Formensprache – in Malerei, Interieurs und Arrangements – lehnt sich an die intimistische Malerei an, dazu gehören beispielsweise Werke von Pierre Bonnard oder Édouard Vuillard vom Ende des 19. Jahrhunderts. Gleichzeitig ist sie mit der Vorliebe für funktionales Design der Moderne, wie zum Beispiel von Dieter Rams oder Charles und Ray Eames verbunden.

Für die Kestner Gesellschaft entsteht die neue Installation „One to One...” (2017), eine künstlerische Auseinandersetzung, die im Maßstab 1:1 seine neue Wohnung in Vauxhall, London, aufnimmt, die parallel eingerichtet wird. Als solches wird die Ausstellung „One to One…” zum Surrogat und zur Bühne für die Gestaltung des Wohnraums im wirklichen Leben von Marc Camille Chaimowicz.

Kontakt

Kestnergesellschaft e.V.
Goseriede 11 30159 Hannover
Tel +49 (0)511 70120 – 0 
 
kestner@kestnergesellschaft.de
www.kestnergesellschaft.de