Projekte

Die Stiftung Niedersachsen fördert jährlich rund 200 Projekte aus den Sparten Musik, Kunst, Literatur, Theater, Tanz und Soziokultur. Eine Auswahl der aktuell geförderten Projekte finden Sie hier.

Monika Baer: Große Spritztour

 4. SEPTEMBER bis 13. NOVEMBER 2016

Im Mittelpunkt der Ausstellung der kestnergesellschaft Hannover stehen drei Werkgruppen der Malerin Monika Baer, die motivisch über das Thema Alkohol mit­einander korres­pondieren.

fensterzurstadt | Penthesilea - Mein Leben als Frau

SEPTEMBER 2016

Das Hannoveraner Theaterensemble "fensterzurstadt" hinterfragt in seiner Performance „Penthesilea – Mein Leben als Frau“ wie unsere Gesellschaft mit Liebe, Sex und Intimität umgeht. Ort des Geschehens ist ein gläserner Container auf dem Goseriedeplatz.

Sonne auf Papier

9. SEPTEMBER bis 13. NOVEMBER 2016

Die Städtische Galerie Nordhorn zeigt eine konzentrierte Auswahl aktueller künstlerischer Bilder, die experi­mentelle, historische oder wenig bekannte analoge Fotografieverfahren verwenden.

Tomas Schmit: bald ist wieder schneckentreffen

 10. SEPTEMBER bis 13. NOVEMBER 2016

Tomas Schmit (1943-2006) gehört zu den Pionieren der Fluxus-Bewegung in den frühen 60er Jahren. Die Kunst­halle Lingen widmet ihm eine werkübergreifende Einzelausstellung mit Arbeiten von den 60er Jahren bis 2005.

RAW Photofestival Worpswede

 17. SEPTEMBER bis 16. OKTOBER 2016

Worpswede feiert erstmalig die Fotografie im Rahmen eines großen Photofestivals mit vier anspruchsvollen Ausstel­lungen und einem breiten Rahmen­programm.

Klügster Mensch im Facebook

1. OKTOBER bis 17. NOVEMBER 2016

Als 2011 der „arabische Frühling“ in Syrien ankommt, beschließt Aboud Saeed seine eigene persönliche Revolution im Internet. Seine Status­meldungen erschienen 2013 als Buch. Das Thea­terstück wurde 2015 in Berlin uraufgeführt und wird 2016 in Hannover gezeigt.

Basis Zwei

1. OKTOBER bis 24. NOVEMBER 2016
 
Die transdisziplinäre Veranstaltungsreihe an unterschiedlichen Orten in Hannover untersucht im Rahmen von Vor­trägen, Diskussionen, Konzerten, Filmen, Workshops und tech­nischen Demonstra­tionen die Verbindungen zwischen Digitaltechnik, Kunst und Denken.

Göttinger Literaturherbst

 21. bis 30. OKTOBER 2016

Mit über 70 Veranstal­tungen in ganz Süd­niedersachsen feiert der Göttinger Literaturherbst 2016 seine 25ste Ausgabe. Es lesen unter anderem Benjamin von Stuckrad-Barre, Max Goldt, Leon de Winter, Katharina Hagena und Judith Hermann.

Akkordeon - Ein pulsierendes Fest

23. bis 27. NOVEMBER 2016

Fünf Tage feiern Künstler und Komponisten in Hannover ein Fest für das Akkordeon und zeigen seine musikalische Ausdruckskraft im Tango, in der Kammermusik, im Jazz, als Soloinstrument, im Ensemble oder mit großem Orchester.

Festival 25 Jahre oh ton

27. bis. 30. OKTOBER 2016

Verein und Ensemble oh ton feiern in Oldenburg und der Nordwest-Region ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Festival neuer Musik. Gastensembles aus Europa und vier Uraufführungen werden zu hören sein.

Marc Theis: Stadt im Bild

20. JANUAR bis 12. MÄRZ 2017

Marc Theis sucht ganz bewusst für seine Foto­grafien Orte auf, die kurz vor dem Abriss stehen, allgemein nicht zugäng­lich sind oder Trouvaillen im Stadtraum darstellen. Das Museum für Photo­graphie Braun­schweig zeigt Bilder aus Hannover sowie die neue Serie "Das andere Braunschweig".

Forum Agostino Steffani

2. bis 5. FEBRUAR 2017

Mit einer 2. Festwoche widmet sich das Forum Agostino Steffani auch 2017 wieder der hoch­barocken Hofkultur in Hannover. Konzerte, Vorträge, Tagungen und Workshops lassen diese Glanzzeit wieder aufleben.

Konzerte von Elisabeth Kufferath

ab 22. MÄRZ 2017

Der Bürgerverein Kleefeld in Hannover realisiert 2017 sechs Konzerte (unter anderem in Hannover und Goslar) der Violinistin Elisabeth Kufferath. Sie präsentiert ein abwechslungsreiches Programm für Geige und Bratsche. Moderiert werden die Abende von Jan Müller-Wieland.

Händel-Festspiele Göttingen

 11. bis 28. MAI 2017

Die Internationalen Händel-Festspiele werden im Mai wieder Menschen aus aller Welt nach Göttingen locken und begeistern - 2017 unter dem Motto "Glaube und Zweifel". Die Stiftung Niedersachsen fördert die Aufführung der Brockes-Passion.

Festival Theaterformen

 8. bis 18. JUNI 2017

Mutiges, außerge­wöhnliches, neues, internationales Theater präsentiert das Festival Theaterformen 2017 wieder in Hannover. Der Theaterhof zwischen Schauspielhaus und Künstlerhaus wird zum Festivalzentrum und allabendlichem Treffpunkt.

ABC der Demokratie

ab HERBST 2017

Die Friedenspreisträgerin Carolin Emcke präsentiert und moderiert eine neue Gesprächsreihe im Schauspiel Hannover. Begriffe wie Identität, Hass oder Demut bilden Bezugspunkte der Diskussionen, die mit renommierten Gästen aus dem In- und Ausland geführt werden.