2. Festwoche Forum Agostino Steffani

2. bis 5. FEBRUAR 2017

Das Forum Agostino Steffani, gegründet 2014, ist ein Kulturprojekt zur ersten umfassenden öffentlichen Darstellung der europäisch geprägten Hofkultur, insbesondere der Hofmusikkultur des Welfenhauses in Hannover zwischen 1665 und 1714. Die rund fünfzig Jahre währende Blüte dieser hochbarocken Hofkultur manifestiert sich heute als die geschichtliche und musikgeschichtliche Glanzzeit Hannovers von internationalem Rang, markiert durch den Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) und den Komponisten, Hofkapellmeister, Diplomaten und Bischof Agostino Steffani (1654- 1728).
 
Das Forum richtet dazu die jährliche Festwoche mit Konzerten, Vorträgen, Workshops und Tagungen aus. 2017 fanden im Rahmen der 2. Festwoche insgesamt fünf Veranstaltungen statt. Zum Vortragsabend mit Buchvorstellung, einem Opernabend in der Orangerie Herrenhausen, einer öffentlichen Probe mit Schulklassen und einem geistlichen Konzert inklusive Einführung konnten annähernd tausend Zuschauer begrüßt werden. Der NDR schnitt die Konzerte der Festwoche mit und sendete sie im Programm. Seine Königliche Hoheit, Ernst August, Erbprinz von Hannover, übernahm die Schirmherrschaft über das Forum Agostino Steffani.
 
Foto: 2. Festwoche Forum Agostino Steffani | (c) Forum Agostino Steffani e.V.