23

epoche_f

Hintergrund

„epoche_f“ ist ein außergewöhnlicher Meisterkurs für zeitgenössische Musik. Ausgewählte Preisträger des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ und vergleichbarer europäischer Wettbewerbe im Alter zwischen 14 und 20 Jahren können sich für die Teilnahme bewerben. Gemeinsam mit dem renommierten Ensemble Modern erarbeiten sie eine Woche lang in der Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, der sogenannten Epoche f. Eine Auswahl des eingeübten Repertoires wird in Abschluss­konzerten der Öffentlichkeit präsentiert.
 
2017 nehmen insgesamt 23 Stipendiaten am Meisterkurs teil: 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 1 Fagott, 2 Hörner, 1 Trompete, 1 Posaune, 2 Klaviere, 2 Schlagzeuge, 3 Violinen, 2 Violen, 2 Violoncelli, 1 Kontrabass. Die Abschlusskonzerte finden am 1. September in Hannover, am 19. Oktober in Aarhus (Dänemark) und am 21. Oktober in Bratislava (Slowakai) statt.

Eckdaten Förderung

Förderzeitraum: seit 2010
Projektpartner: Der Meisterkurs epoche_f wird durchgeführt von der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) in Kooperation mit dem Landesmusikrat Niedersachsen, der Landesmusikakademie Niedersachsen, der European Union of Music Competitions for Youth (EMCY), der Stiftung Jugend musiziert Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Stiftung Niedersachsen und der Allianz Kulturstiftung. Der Kurs ist eine Fördermaßnahme des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert”.

www.epoche-f.de