2004

Monumentendienst

Hintergrund

Mühlen, Bauernhöfe, Herrenhäuser, Villen, Bürgerhäuser, Gulfhöfe, Schlösser, Leuchttürme und Burgen zeugen von der Geschichte der Landkreise, Städte und Gemeinden und tragen zu einer ausgewogenen architektonischen Erscheinung bei. Vor allem Privatleute (aber auch Kommunen) sind Besitzer historischer Gebäude. Um die Eigen­tümer bei der Erhaltung und Bewahrung der wertvollen Schätze zu unterstützen und diese auch für die Nachwelt zu erhalten, wurde im Jahr 2004 der Monumentendienst gegründet. Heute betreut der Monumentendienst über 1.500 historische Gebäude in der Weser-Ems Region in Niedersachsen.

Seit 2016 bietet der Monumentendienst mit „denkmal.alarm.de” zudem eine Informations­plattform und ein Netzwerk rund um die historische Baukultur. Sie dient der Zusammenführung von staatlichen, kommunalen und privaten Institutionen, Eigentümern historischer Gebäude und allen Interessierten, die sich für den Erhalt von historischer Gebäudesubstanz in ihrer Region einsetzen.

Eckdaten

Förderer: Der Monumentendienst ist eine Initiative der gemeinnützigen Stiftung Kulturschatz Bauernhof und wird gefördert von den teilnehmenden Kommunen und vom Land Niedersachsen. In der Region tragen die Landkreise Ammerland, Aurich, Cloppenburg, Friesland, Grafschaft Bentheim, Leer, Oldenburg, Osnabrück, Wesermarsch und Wittmund sowie die Städte Emden, Oldenburg und Osnabrück finanziell und ideell erheblich zum Gelingen des Projektes bei. Darüber hinaus kooperiert der Monumentendienst mit vielen weiteren Institutionen in der Region.

Die Stiftung Kulturschatz Bauernhof wird durch die Stiftung Niedersachsen als Geschäftsbesorger betreut. Sie wurde 1998 als treuhänderische Unterstiftung gegründet und ist seit 2004 eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts. Das kulturhistorische Erbe der Bauernhöfe der Weser-Ems-Region ist von überregionaler Bedeutung und hat in Europa einen festen kulturgeschichtlichen Rang. Die Betreuung, die Pflege und der Erhalt dieses ländlichen Kulturguts ist Ziel der Stiftung Kulturschatz Bauernhof.

Weitere Informatioen über den Monumentendienst finden Sie unter www.monumentendienst.de und sowie unter denkmal.alarm.de